Tipps zur Rechtsschutzversicherung

Tipps zur Wahl der richtigen Versicherungsdeckung

Als Einzelperson, Familie oder als Unternehmern sind Sie in gewissen Lebenslagen froh, wenn Sie eine Rechtschutzversicherung im Hintergrund haben, auf die sie sich verlassen können.

Damit Sie die richtige Wahl bei der Rechtsschutzversicherung treffen, finden Sie hier einige wertvolle Tipps:

Allgemeine Tipps zur Rechtsschutzversicherung

  • Überprüfen Sie vor dem Abschluss einer Rechtsversicherung, ob Sie schon einen Rechtsschutz besitzen. Andere Versicherungen, Verbände oder Krankenkassen haben oft für gewisse Rechtsbereiche bereits eine Rechtsversicherung in ihren Angeboten integriert.
  • Das oberste Gebot heisst vergleichen. Die Prämienunterschiede können 100 und mehr Prozent betragen. Holen Sie sich daher von möglichst vielen Anbietern Offerten ein und vergleichen Sie diese.
  • Achten Sie bei der Rechtschutzversicherung darauf, dass Sie in einem Schadenfall die Anwältin oder den Anwalt selber wählen können. Die von den Versicherungsgesellschaften vorgeschlagenen Juristinnen und Juristen neigen in der Regel dazu, rasch einen Vergleich einzuwilligen und einen Prozess als aussichtslos zu bezeichnen.
  • Wählen Sie in jedem Fall eine Rechtsschutzversicherung mit jährlicher Kündigungsfrist. So bleiben Sie flexibel.

Tipps und Tricks

Tipps zur Privatrechtsschutzversicherung

  • Beurteilen Sie vor dem Abschluss einer Privatrechtsschutzversicherung Ihr Risiko, in einen grösseren Rechtsstreit verwickelt zu sein. So können Sie eher abschätzen, welche Leistungen die Versicherung erfüllen muss.
  • Die mietrechtliche Schlichtungsbehörde sowie ein Prozess beim Arbeitsgericht bis zu einem Streitwert von 30'000 Franken sind kostenlos. Ebenso die Verfahren von Sozialversicherungen. Beachten Sie daher die Leistungen in Ihrer Police.
  • Verschiedene Versicherungsgesellschaften bieten Kombirechtsversicherung an. Diese setzen sich in den meisten Fällen aus der Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherung zusammen. Andere Kombinationen sind auch möglich. Durch die Kombiversicherungen gewähren die Gesellschaften oft Rabatte. Für Sie persönlich schaffen Sie Transparenz, da alles in einer Police versichert ist.

Tipp zur Verkehrsrechtsschutzversicherung

Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung eignet sich nicht für Fahrzeuglenker, sondern auch Fussgängerinnen und Fussgänger können vom Verkehrsschutz profitieren. Für Automobilistinnen und Automobilisten ist ein Abschluss empfehlenswert, da es gerade bei körperlichen Verletzungen zu kostspieligen Rechtsverfahren kommen kann.